Butterstreusel – Ganz einfach und sehr lecker

Kein Streuselkuchen ohne Streusel

Fast nichts ist einfacher als das Herstellen von leckeren Butterstreuseln. Je nach Belieben kannst du mit den Zutaten etwas spielen. Z.B. ganz oder teilweise kräftigeres Mehl oder weniger Zucker verwenden. Ich habe auch schon Butter zum Teil mit etwas Milch ersetzt. Aber jetzt zum Grundrezept für deine Butterstreusel.

Was brauchst Du und wieviel davon (für 1 Standard Kuchenblech)

  • 500 g Mehl (Weizen 550 oder Dinkel 650)
  • 250 g Butter oder Margarine
  • 250 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Vanille Schote oder 1 Päckchen Vanillezucker

Als Arbeitsmittel benötigst Du:

  • 1 Mittelgroße Schüssel
  • 1 Quirl (optional)

Zubereitung der Butterstreusel

Die möglichst nicht mehr ganz kalte Butter mit allen übrigen Zutaten in einer Schüssel mit der Hand oder dem Quirl verkneten bis eine krümelige Masse entstanden ist.

Die Streusel auf den ausgerollten Kuchenteig gleichmäßig verteilen. Nun kann der Kuchen wie im Rezept angegeben in den Ofen. Die Streusel dürfen je nach Geschmack auch etwas dunkler werden. Mir schmecken sie am besten wenn sie schön knusprig sind.

Ich wünsche euch einen guten Appetit und freue mich auf eure Kommentare.

Martin von backstduschon.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*